GELAMIR-RPG-Welt

Herzlich Willkommen im Gelamir RPG-Forum, eine Welt mit tausenden verschiedenen Möglichkeiten und Spielen ohne Regeln und Grenzen für die menschliche Fantasie
 
StartseitePortalFAQAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Piraten auf der Bounty

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Lycar
Foren Halbgott
avatar

Anzahl der Beiträge : 2848
Anmeldedatum : 23.02.11
Ort : Hannover

BeitragThema: Re: Piraten auf der Bounty   Mi 20 März 2013 - 23:45

Silver lachte leise verschränkte die Arme und hörte sich den Dialog der beiden an.Er sah die Blicke der beiden und plusterte sich unbewusst etwas auf.Als sie allein waren trat Silver an die Liege"Also...Sondra....ich danke dir das du die Kugel gefangen hast."er setzte sich am Fußende auf die Liege und legte eine Hand auf ihr Bein"Tu mir einen Gefallen und bleib liegen,egal was ist.Du brauchst ruhe,schlaf dich aus."er sah kurz zur Tür"Und mit Nadine habe ich mich glaube ich auch vertragen....Wie geht es dir?"
Nach oben Nach unten
Xyriane
Hüter des Wissens
avatar

Anzahl der Beiträge : 1601
Anmeldedatum : 21.02.11
Ort : Ferne Dimension!

BeitragThema: Re: Piraten auf der Bounty   Do 21 März 2013 - 0:24

Phönix wusste zunächst nicht wo sie hin blicken sollte, doch als Silver anfing zu sprechen blickte sie ihm ins Gesicht und lauschte seiner Stimme, die ganz anders klang. Zumindest glaubte sie das. Sie wusste zunächst nicht so recht was sie sagen sollte, so fing sie an von oben an, auf seine Sätze zu antworten. "Bitte gern geschehen... und so oft wie Nadine behauptet fang ich mir keine Kugeln ein. Also... gut ich bleibe liegen und erhol mich erst mal.... Wieso?!" erst jetzt fiel ihr auf, das ihr Oberkörper fast nackt war und sie versuchte sich irgendwie zu bedecken. Ihre Wangen war schon wieder errötet, doch nach einer Minute gab sie es auf. Vor allem weil es ihr auch noch Schmerzen bereitete sich so zu winden. IHRE Brüste waren ja noch bedeckt, also keinen Grund zu Panik. "Okay, ich sollte wirklich liegen bleiben wenn das bisschen bewegen schon schmerzt. Noch dazu könnte man jetzt sagen wir sind Quit, was das gucken angeht!" Sie versuchte leicht zu Scherzen und lächelte sogar in Silvers Richtung. "Es ist schön das Nadine endlich mit der Situation und ihrem Vorgesetzen klar kommt, bei mir brauchte sie damals eine halbe Ewigkeit!" Phönix unterdrückte ein Gähnen und genoss im Stillem die seichte Berührung von Silvers Hand an ihrem Bein, weil sie schlicht weg einfach Wärme ausstrahlte und Schutz. "Ich mag Krankenstationen nicht, aber ich weiß wenn ich aufstehe, verstoß ich gegen einen Befehl und noch dazu den Anpfiff von dir und Cyberdoc... neee ums Verrecken nicht! Ich fühl mich relativ okay, nur hier liegen ist mir unangenehm. Normalerweise mach ich nicht so schnell schlapp!"
Ein Glück das sie nichts davon weiß, das sie sogar klinisch Tod war für zwei Minuten. Erneut musste sie gähnen und blinzelte auch müde. Ein leichtes frösteln lief Phönix über die Haut. In diesem Raum hier waren jedoch keine Decken auf den Liegen, da hier eigentlich der Schockraum war. Hier gab es nur eine Notfalldecke und eine Wärmeschutz bzw. Kälteschutzdecke aus Folie. Erst jetzt fiel ihr etwas auf, worauf sie Silver direkt in die Augen sah "Woher weißt du eigentlich meinen Geburtsnamen? Ich meine den kennt niemand außer Na...Nadine! Oh man sie weiß doch genau das ich meinen Geburtsnamen nicht mag! Und bevor die Frage kommt, ja Capitain Blake war mein Vater, der die Flying Duntchman gesteuert hatte! Von ihm hab ich das Fliegen gelernt!" Phönix seufzt.... den ihr Name erinnerte sie immer an ihren Vater Captain Blake! Sie achtete gerade kurz nicht auf Silver, sondern hing ihren Gedanken nach. Ihr fiel noch nicht einmal auf, das sie gerade , selbst, mehr über sich verraten hatte, wie Nadine es getan hatte. Nämlich bis jetzt war ihr Nachname Blake nicht gefallen, auch nicht das sie eine ausgebildete Pilotin war und noch dazu das ihr Vater der Captain Blake gewesen war.
Ihr Blick war jedoch nach zwei Minuten wieder bei Silver und eigentlich hätte sie noch einiges sagen wollen, doch so langsam übermannte sie die Müdigkeit erneut. "Darf ich in mein Quatier?" fragte sie noch schlaftrunken, während ihr die Augen zu fielen.

Nadine kam gerade kurz in den Raum und sagte "Tja... das ist jetzt etwas doof, aber ich brauch den Raum, da ich dem Herren sein Knie operieren muss und dazu müsstest du und Sondra raus! Kannst du sie umbetten? Wo ist egal, den sie scheint über dem Berg zu sein, nur hier aus dem Raum. Oh sie schläft schon wieder... um so besser!" Cyberdoc half dem Wachposten die Trage zu wechseln und in den Schockraum zu kommen. Sie entfernte noch die Infusion von Phönix Arm, ließ die Vigo (Venenverweilkanüle) jedoch in ihrem Arm, falls sie den Zugang noch brauchte.
Doch bevor sie sich dann wieder dem Wachmann zu wandte, wartete sie, bis Silver, Phönix hinaus gebracht hatte.


(Wohin er sie bringt, überlass ich dir, Lycar!^^ LG Xyra)
Nach oben Nach unten
Lycar
Foren Halbgott
avatar

Anzahl der Beiträge : 2848
Anmeldedatum : 23.02.11
Ort : Hannover

BeitragThema: Re: Piraten auf der Bounty   Do 21 März 2013 - 17:24

Silver lies sie reden und musste lächeln als sie versuchte sich zu bedecken.Er merkte das sie Müde war und lies sie weiter reden,bis sie schließlich eingeschlafen war.Als Nadine wieder den Raum betrat stand er auf"Aye,aye Doc." sagte er immer noch lächelnd und gab ihr einen leichten Klaps auf den Po.Dann hob er Phönix auf seine Arme und verließ die Krankenstation.

Er ging mit ihr in sein Quartier und legte sie in sein Bett.Wenn sie erwachte würde sie ein nobel eingerichtetes Offizierszimmer erblicken,so ziemlich alle Einrichtungsgegenstände waren mit Goldintarsien verziert und die Wände schmückten eine reiche Auswahl an Waffen.Das Bett hatte ein hohes Kopfteil mit Schnitzereien reich verziert und war ca 2,50 mal 2,50.Die Decke Kissen und Matratze waren weich wie eine Wolke und man sank richtig darin ein wenn man sich zur ruhe bettete.

Silver selbst setzte sich wieder vor sein Fenster und starrte in die Leere........
Nach oben Nach unten
Xyriane
Hüter des Wissens
avatar

Anzahl der Beiträge : 1601
Anmeldedatum : 21.02.11
Ort : Ferne Dimension!

BeitragThema: Re: Piraten auf der Bounty   Do 21 März 2013 - 18:12

Nadine zuckte kurz zusammen und hatte auch schon die Hand zu Faust geballt. Doch sie bremste sich und machte statts dessen "Na...! Also Silver... Sir... mein Hintern gehört immernoch mir auch wenn du mein Vorgesetzter bist!" Und da der Wachmann grad ein breites grinsen in der Fresse ahtte giftet sie diesen an "und du behalt dein Grinsen und deine überflüssige Kommentare für dich, bevor ich mir überlege die Betäubung zu vergessen!" Dem Wachmann verging augenblicklich das Grinsen und er setzte sich brav auf die Trage. Cyberdoc sah Silver noch hinterher, wie er mit Sondra hinaus spazierte.

Phönix war für die nächsten drei Stunden weg getreten und schlief bei gleichmässiger Atmung in Silvers Quatier, bzw. seinem Bett sogar. Sie Streckte sich leicht, weil sie so wollig geschöafen hatte und murmelte noch mit zuenen Augen, etwas Schlaftrunken "Ich hätte nie geglaubt das ein Krankenquatier so wunderbar wollig bequem ist, als würde man auf einer Wole liegen! Hey Cyberdoc was..... oh!" Sondra hatte die Augen geöffnet und schaute erst einmal ziemlich verwirrt und irritiert aus ihrer halb geöffneten Wäsche. >Okay, das hier ist nicht die Krankenstation und mein Quatier ist das auch nicht, aber wo zum ..... Silver!< soeben hatte sie Silver in einem Sessel entdeckt der an einem Fenster stand. Er hatte noch immer nichts an, außer seiner Boxershort. Phönix sah an sich hinunter und musste bei ihrem wandernden Blick feststellen, das sie sich nicht einmal wieder anziehen hätte können, selbst wenn sie es gewollt hätte, den ihr Verschluß war hinüber. Sie beschloss es einfach zu ignorieren auch wenn das gerade nicht einfach war. "Sehr schönes Zimmer und vor allem sehr bequemes Bett!" Ihr Puls war minimal beschleunigt, so das es nicht auffiel, doch sie merkte es. Sie lehnte sich mit dem Oberkörper an das erhöhte Kopfteil, indem sie einfach ein wenig nach oben rutschte. Immerhin hatte er ihr ja befohlen liegen zu bleiben. Sie lächelte zaghaft und musste den Kopf schütteln, über die letzten Stunden und was sich alles ereignet hatte.
Nach oben Nach unten
Lycar
Foren Halbgott
avatar

Anzahl der Beiträge : 2848
Anmeldedatum : 23.02.11
Ort : Hannover

BeitragThema: Re: Piraten auf der Bounty   Do 21 März 2013 - 18:25

"Danke."sagte Silver ohne sich umzudrehen.Er blieb eine Weile sitzen bevor er sich zu ihr Wand"Wir haben hier also eine Berühmtheit an Bord....Wenn das der Captain hört wirst du wahrscheinlich meine Vorgesetzte."er ging zu einer Bar und machte ein Glas Wasser fertig das er ihr reichte.Dann setzte er sich in einen Sessel der zum Bett gewand stand und nahm von einem Beistelltisch ein glas mit einer Bernsteinfarbenen Flüssigkeit woraus er sich einen Schluck gönnte."Also Phönix,was darf es sein?Captainsdinner oder Crewmesse?"
Nach oben Nach unten
Xyriane
Hüter des Wissens
avatar

Anzahl der Beiträge : 1601
Anmeldedatum : 21.02.11
Ort : Ferne Dimension!

BeitragThema: Re: Piraten auf der Bounty   Do 21 März 2013 - 18:36

Phönix beobachtete Silver und um so mehr er sagte um so verwirrter wurde sie. "Berühmtheit? Wer soll das sein? Haben wir etwa noch jemand neues an Bord?" Sie kam grad per du nicht drauf, das Silver sie meinte und das sie vorhin unter den Medikamenten und der Schlaftrunkenheit so viel geplappert hatte. "Ich? ... deine Vorgesetzte... übertreibst du jetzt nicht... nur weil ich eine Kugel für dich eingefangen hab?!" Sie rutschte noch etwas höher, so das sie jetzt völlig aufrecht im Bett saß und die Decke etwas hinab rutschte so das man jetzt sehr viel mehr sah von ihrem Oberkörper. Aber wie meinst du das mit Captainsdinner oder Crewmesse? Meins wissens befinde ich mich in einer Offizirskajüte, wäre dann ein Offiziersessen nicht logischer?!" Sie wurde wirklich gerade nicht schlau aus seiner Reaktion und sie wollte ihn auch auf keinen Fall ärgern oder provozieren, sie verstand es gerade nur wirklich nicht, was hier für ein Film abgespielt wurde. Estwas misstrauisch oder viel mehr etwas vorsichtiger rutschte sie zur Bettkante und schwang die Beine hinaus, so das sie jetzt am Bettrand saß. "Darf ich wieder aufstehen oder gilt der Befehl noch mit liegen bleiben?" fragte sie vollkommen ernst und sah Silver direkt und gerade wegs an.
Nach oben Nach unten
Lycar
Foren Halbgott
avatar

Anzahl der Beiträge : 2848
Anmeldedatum : 23.02.11
Ort : Hannover

BeitragThema: Re: Piraten auf der Bounty   Do 21 März 2013 - 18:54

"Du nimmst mich auf den Arm....vorhin sagtest du mir das du Sondra Blake bist....Tochter des Großen Captain Blake....also eine Berühmtheit.Und wenn ich mich recht erinnere Kämpften dein alter Herr und mein Captain Seite an Seite,ergo wenn er erfährt wer hier an Bord ist so ist es nicht unwahrscheinlich das du dann bald meine Vorgesetzte wirst." er nahm noch einen Schluck und wand seinen Blick nicht von ihren Augen auch wenn er den Anblick aus den Winkeln auf ihre Brust durchaus ansprechend fand."Und deswegen überlasse ich dir die Wahl....entweder du sagst es ihm oder du bleibst hier unten bei mir." er gestikulirte in ihre Richtung"Du hast geschlafen und scheinst ausgeruht,also wüsste ich nicht was dagegen spricht das du wieder aufstehst." er dachte nicht mal daran ihr zu Sagen das sie etwas Freizügig da saß.
Nach oben Nach unten
Xyriane
Hüter des Wissens
avatar

Anzahl der Beiträge : 1601
Anmeldedatum : 21.02.11
Ort : Ferne Dimension!

BeitragThema: Re: Piraten auf der Bounty   Do 21 März 2013 - 19:10

Sondra stürtzte regelrecht das Gesicht ab und sie sah Silver gequält an. "Ja ich bin die Tochter von Captain Blake, aber ich hätte niemals gedacht, das man mich hier erkennen würde. Ich..." Sie stand auf und machte einige Schritte auf und ab im Raum, bevor sie vor dem Fenster stehen blieb, mit dem Rücken zu Silver. Ihr Blick war hinaus gerichtet in die Ferne. Mit leiser nachdenklicher Stimme fing sie an nach fünf Minuten des Schweigens ruhig und nachdenklich zu reden. "Ich heiße Sondra Blake und bin die Tochter des berüchtigen Captain Blake´s worauf ich mir aber nichts einbilden mag. Es hieß eben nur schon sehr früh für mich, immer in allem besser zu sein als andere oder immer nur Befehle zu befolgen, selbst wenn es Selbstmordkommandos waren. Ich war lange Zeit stolz auf meinen Vater, doch das änderte sich schlagartig!" wieder verfiel sie in schweigen und verschrängte ihre Arme vor ihrer Brust, obwohl es eher so aussah als müsse sie sich selbst an den Oberarm festhalten um nicht zu zerbrechen. "Er ließ meine Mutter und mich einfach einfach im Stich... überließ uns einigen Skaploris, ehlendigen Sklavenhändlern. Ich schaffte es dank meiner Mutter zu fliehen und mir von dem bißchen ersparten eine eigene Crew zu heuern mit einem Schiff. Meine Mutter starb, wegen ihm!" Jetzt fuhr Phönix herum und ihr Blick war wirklich eiskalt. Wenn ihre Augen Eisblitze hätte schleudern können so hätten sie es jetzt an den Gedanken ihres Vaters getan. "Ich werde mich niemals als Sondra Blake hier vorstellen. Ich bin Bloodphönix, Phönix für Freunde, den ich weiß wer ich bin und möchte nichts geschenkt haben, von einem verlogenen Bastard, der sein eigenes Fleisch und Blut zurück lässt um Geistesgespinsten nach zu jagen!" Phönix ließ die Arme sinken und ihr Blick wurde etwas normaler und wirkte nicht mehr ganz so kühl. "Wenn du mich melden musst, so tu es, ich werde es nicht tun, zumindest nicht unter den Namen meines Vaters, auch wenn er als Pirat und Gegenspieler des Imperiums berüchtig war!" Phönix trat zu Slver und nahm ihm das Glas mit Wasser aus der Hand, dieses trank sie leer und sah ihn dann an. "Bekommt man hier auch einen Scotch und was muss man dafür tun?" Sie hatte wohl nicht so recht auf die Worte von Silver vorhin geachtet, den Silver hatte nicht in der Vergangenheitsform von ihrem Vater gesprochen, was sie noch tat, weil sie glaubte er sei Tod.
Nach oben Nach unten
Lycar
Foren Halbgott
avatar

Anzahl der Beiträge : 2848
Anmeldedatum : 23.02.11
Ort : Hannover

BeitragThema: Re: Piraten auf der Bounty   Do 21 März 2013 - 19:42

Silver hob beschwichtigend die Hände"Deine Entscheidung...Phönix ohne nennenswerte Vergangenheit....."er sah sie einen Augenblick stillschweigend an, genoss den Anblick und fragte sich ob sie den Wink verstehen würde.Dann sprach er wieder"Da in der Bar und der Anblick ist denke ich genug für einen Scotch...."sein Grinsen wurde breiter und er deutete mit dem Glas auf ihren Brustkorb.
Nach oben Nach unten
Xyriane
Hüter des Wissens
avatar

Anzahl der Beiträge : 1601
Anmeldedatum : 21.02.11
Ort : Ferne Dimension!

BeitragThema: Re: Piraten auf der Bounty   Do 21 März 2013 - 19:52

Phönix folgte Silvers Handlauf und dem Glas wo er hin deutete und blickte an sich runter. Sie wurde zwar leicht rot, doch noch war sie definitiv zu erregt und sauer auf ihren alten Herren, als das sie normal reagieren würde, für ihre Verhältnisse. "Ach Silver... wirklich, noch nie ein Mädchen im Bikini gesehen? Wenn ich dir so zu wider bin, sag es doch gleich, es gibt schießlich genug Kerle die gern dort hin sehen!" Damit stellte sie das Glas auf den Tisch und beugte sich vor, an Silver vorbei um an die Bettdecke zu kommen. Diese wollte sie sich um wickeln...

Sie war wirklich gerade so neben der Spur, das Silver das eigentlich wegen ihr gemacht hatte, aus Respekt und nicht weil sie eine Frau war. (Sorry nehm ich einfach mal an! Wenn nicht stimmt, gib mir im Skype bescheid, dann lösch ich´s wieder!) Silver schaute sich schließlich gern die Weiblichkeit und deren Reize an und vergnügte sich auch ab und an, gern mit einer, aber Phönix war durch den Wind und verstand gerade alles quer.

(Mal schauen ob sie dazu kommt!^^ *grins*, schließlich hat der Sicherheitsoffizier gerade tiefe Einblicke!)
Nach oben Nach unten
Lycar
Foren Halbgott
avatar

Anzahl der Beiträge : 2848
Anmeldedatum : 23.02.11
Ort : Hannover

BeitragThema: Re: Piraten auf der Bounty   Do 21 März 2013 - 19:58

"Oh ja geradezu abstoßend...."sagte er sarkastisch und als sie sich an ihm vorbeibeugte war es nun an ihm zu beißen.....er bis ihr neckend in eine Brust bedacht darauf das sie es Spürte doch sie nicht zu verletzen.Er rechnete mit einer Ohrfeige oder der gleichen und würde sie nehmen da er sie verdient hätte,doch vorher sagte er noch mit einem Lächeln und leicht Provozierend"Nicht nur das Kätzchen hat Zähne....."
Nach oben Nach unten
Xyriane
Hüter des Wissens
avatar

Anzahl der Beiträge : 1601
Anmeldedatum : 21.02.11
Ort : Ferne Dimension!

BeitragThema: Re: Piraten auf der Bounty   Do 21 März 2013 - 20:06

Phönix zuckte zusammen ohne die Decke überhaupt erreicht zu haben, als Silver ihr so frech ansatzweise in die Brust biss. "Also...?!" Sie hatte wirklich bereits die Hand erhoben um ihm eine zu knallen, doch irgendwie war sie viel zu perplex und starrte ihn nur unbewegt mit offenem Mund an, während sie noch immer gebeugt da stand. Erst nach seinem Satz, der ihr nur zu bekannt vor kam, blinzelte sie und musste dann aus aunerfindlichen Gründen los lachen. Sie knuffte ihm blitzschnell in die Flanke und grinste herausfordernd. "Ich merk schon du vergisst auch nicht so schnell. Nochmal und du hast eine sitzen!" Sie betonte den letzten Satz absichtlich amüsant und mehrdeutig. Nach dem Knuff in Silvers Seite stellte sie sich wieder grad hin und zupfte kurz ihren Brusthalter zu recht.
Nach oben Nach unten
Lycar
Foren Halbgott
avatar

Anzahl der Beiträge : 2848
Anmeldedatum : 23.02.11
Ort : Hannover

BeitragThema: Re: Piraten auf der Bounty   Do 21 März 2013 - 20:14

Silvers lächeln wurde etwas schmaler und sein Blick bekam etwas undefinierbares"Hm...."er stand auf und trat dicht an sie heran"Vielleicht....."er schubste sie auf das Bett und hechtete hinterher so das er nun breitbeinig über ihr saß sein Kopf dicht neben ihren Brüsten"lasse ich es drauf ankommen....." er hielt sie absichtlich nicht fest oder versuchte sie in irgendeiner art und weise an Bewegungen zu hindern.
Nach oben Nach unten
Xyriane
Hüter des Wissens
avatar

Anzahl der Beiträge : 1601
Anmeldedatum : 21.02.11
Ort : Ferne Dimension!

BeitragThema: Re: Piraten auf der Bounty   Do 21 März 2013 - 20:23

Phönix ihr erheitertes unbekümmertes lachen, blieb ihr vor Überraschung im Halse stecken. Zuerst wollte sie sich weren, doch sie merkte sofort, das er sie gar nicht fest hielt oder irgendwie weiter bedrängte. Doch noch war sie viel zu überrascht und zu überrumpelt um sich auch nur Ansatzweise zu bewegen. Ihr Herz schlug ihr bis zum Halse und dieses mal konnte man es deutlich schlagen sehen an ihrem Dekolletè. Nach unzähligen Minuten brachte sie erst wieder ein Wort heraus. "Was...?!" doch sie schwieg sofort wieder, den ihre Stimme kam ihr selbst fremd vor in ihren eigenen Ohren. So Taff wie sie sonst immer tat und auch war, war sie jetzt wie ein Neuling und völlig unbeholfen und verwirrt.
Nach oben Nach unten
Lycar
Foren Halbgott
avatar

Anzahl der Beiträge : 2848
Anmeldedatum : 23.02.11
Ort : Hannover

BeitragThema: Re: Piraten auf der Bounty   Do 21 März 2013 - 20:30

Silver strich seine Wange leicht über ihre Brust so das seine Bartstoppeln über die zarte haut schabten um ihr dann den Blick zuzuwenden"Nanu?Wo ist denn auf einmal der Kampfgeist geblieben?" fragte er mit einem lächeln und stieg von ihr runter."Ich sollte wohl einen besseren Zeitpunkt abwarten."sagte er mit einem Lächeln und setzte sich wieder in seinen Sessel und deutete auf den zweiten"Erhol dich von dem Schock und trink etwas mit mir.....wenn du magst."
Nach oben Nach unten
Xyriane
Hüter des Wissens
avatar

Anzahl der Beiträge : 1601
Anmeldedatum : 21.02.11
Ort : Ferne Dimension!

BeitragThema: Re: Piraten auf der Bounty   Do 21 März 2013 - 20:37

"Mein.. mein ... Mein Kampfgeist ist noch da und ... und... das Kätzchen hat auch noch immer ihre Krallen. Nur muss ich sie ja nicht immer gleich zeigen. Und ich... ich bin überhaupt nicht geschockt und... und... ja ich trink gleich was mit dir, ich muss nur mal kurz...." Umständlich krabbelte Sondra vom Bett und schaute sich suchend um. ".... Wo zum Geier ist hier den das Bad?" und ihr Blick ging zu Silver, jedoch wagte sie es nicht ihm in die Augen zu schauen. Ihre ganze Körperhaltung sprach Bände nämlich das genaue Gegenteil von dem was sie eben noch behauptet hatte. Ihr Herzschlag war immer noch viel zu schnell und sie selbst war auch noch viel zu aufgebracht. Für sich dachte nur >Lieber einer Armee Imerialisten gegenüber stehen. als so ein Erlebnis nochmal... das war das erste mal, das ein Mann mir so nah war! Oh bei allen Sternen, wenn nur meine Wangen nicht so glühen würden.< Phönix Wangen hatten wirklich eine süße Röte.
Nach oben Nach unten
Lycar
Foren Halbgott
avatar

Anzahl der Beiträge : 2848
Anmeldedatum : 23.02.11
Ort : Hannover

BeitragThema: Re: Piraten auf der Bounty   Do 21 März 2013 - 20:47

Silver fing an zu lachen"So wie du dich verteidigst und vor dich hinstammelst, stehst du kurz vor einem Nervenzusammenbruch."er räusperte sich und zwang sich zur Ruhe"Keine Angst....ich werde sowas nicht nochmal machen,da es dir anscheinend alles andere als Gefällt." er trank einen Schluck aus seinem Glas und deutete auf eine Tür"Ich glaube das was du suchst befindet sich hinter dieser Tür."
Nach oben Nach unten
Xyriane
Hüter des Wissens
avatar

Anzahl der Beiträge : 1601
Anmeldedatum : 21.02.11
Ort : Ferne Dimension!

BeitragThema: Re: Piraten auf der Bounty   Do 21 März 2013 - 21:00

Phönix sah in zuerst etwas giftig an und sie wollte schon protestieren und aufbegehren, doch dann klappte sie den Mund wieder zu und verschwand kommentarlos im Bad. Dort angekommen schwang sie sich erst einmal eine Ladung Wasser ins Gesicht. Ihre Gedanken überschlugen sich und dennoch sie hat es nicht unangenehm gefunden, sie war schlicht weg einfach überrascht und überrumpelt gewesen. Nachdem sie gut 5 Minuten im Bad war und ihre Gedanken sortiert hatte, trat sie schweigend zur Bar, schenkte sich einen doppelten Scotch ein und trat zu den Sesseln. Sie setzte sich direkt neben Silvers Sessel und trank einen Schluck aus ihrem Glas. Ohne Silver anzusehen sagte sie dann wieder mit normal klingender Stimme "ich gehöre nicht zu den Leuten die etwas einfach im Raum stehen lassen. Es stimmt ich war einfach überrumpelt eben von der Situation und normalerweise, kommt es nie zu solchen Situationen, den die Männer die das mit mir nur ansatzweise versuchen, danach keine Zähne mehr oder keine Lebenszeichen mehr von sich geben. Du warst der erster, der mir je so nah gekommen ist und noch ohne Schaden dasitzt. Also sag mir nicht was, mir gefällt und was nicht." Damit nahm sie erneut einen Schluck aus dem Glas und sah jetzt zum ersten Mal Silver direkt wieder an. "Falls du das nochmal vor hast, warn mich einfach vor!" jetzt leerte sie das Glas in einem Zug und fügte noch hinzu "Und noch etwas Silver! Ich lasse nicht mit mir spielen!" damit warf sie ihm ein Luftküsschen zu, erhob sich aus dem Sessel, stellte das Glas auf den Tisch und machte Anstalten zur Ausgangstür zu gehen in katzenhaften Bewegungen die jeder weiblichen Kurve schmeichelte.

(Er kann sie ja daran hindern zu gehen oder auch nicht!^^)
Nach oben Nach unten
Lycar
Foren Halbgott
avatar

Anzahl der Beiträge : 2848
Anmeldedatum : 23.02.11
Ort : Hannover

BeitragThema: Re: Piraten auf der Bounty   Do 21 März 2013 - 21:36

Silver sah sie mit hochgezogener Augenbraue an.Als sie ging schaute er ihr nach und stützte das Kinn auf eine Hand und schaute ihr unverholen auf den Hintern während sie sich dem Ausgang näherte"Wo Bleibt denn dann der Spaß wenn ich es ankündige?....ach und noch was......wenn du schon gehen musst, dann bitte langsam...."
Nach oben Nach unten
Xyriane
Hüter des Wissens
avatar

Anzahl der Beiträge : 1601
Anmeldedatum : 21.02.11
Ort : Ferne Dimension!

BeitragThema: Re: Piraten auf der Bounty   Do 21 März 2013 - 21:42

Phönix trat noch etwas langsamer zur Tür und schmunzelte. Zwei Meter vor der Tür blieb sie stehen und drehte sich mit einem Lächeln um. "Ich muss nicht gehen!", mehr sagte sie nicht und stand einfach nur da, während ihr Blick in Silvers Blick lag. "Vielleicht bekommst du mich ja davon überzeugt, das du es nicht ankündigen musst!" und erneut trat ein unsagbar bezauberndes Lächeln auf ihr Gesicht, während sie Silver weiter im Blick behielt.
Nach oben Nach unten
Lycar
Foren Halbgott
avatar

Anzahl der Beiträge : 2848
Anmeldedatum : 23.02.11
Ort : Hannover

BeitragThema: Re: Piraten auf der Bounty   Do 21 März 2013 - 21:49

Silver trank sein Glas aus und stand auf.Er ging zum ihr drückte ihr einen Kuss auf, gingzum Bett legte sich hinein deckte sich zu und lehnte sich mit hinter dem Kopf verschränkten Armen an das Kopfteil und sah sie einfach an.Die Decke neben ihm schlug er zurück so das man nur noch darunter schlüpfen musste.
Nach oben Nach unten
Xyriane
Hüter des Wissens
avatar

Anzahl der Beiträge : 1601
Anmeldedatum : 21.02.11
Ort : Ferne Dimension!

BeitragThema: Re: Piraten auf der Bounty   Do 21 März 2013 - 21:56

Benommen, irritiert und leicht aus der Fassung gebracht, sah sie Silver hinterher, nachdem er sie einfach so geküsst hatte. Mit leicht geöffneten Lippen, beobachtete sie was er nun tat und glaubte im ersten Moment ihren Augen nicht. Sie hob die Hand zeigte auf sein Bett und fragte ungläubig "Das ist nicht dein ernst oder doch?" Erst nach einer Minute fügte sie noch hinzu "Ich hatte doch vorhin gesagt das ich...!" Sondra wurde erneut rot und tippelte recht unbeholfen doch irgendwie sexy unbeholfen von einem Fuß auf den andern. Als Silver dann die Bettdecke zurück schlug, trat sie langsam näher und blieb einige Sekunden bewegungslos vor dem Bett stehen. Sie war unsicher und ihr Herz schlug ihr bis zum Halse. Was verdammt noch mal zog sie so zu diesem Silver, der ein richtiges Arschloch sein konnte und dann auch wieder ein absoluter Chamoure. Ohne noch länger nach zu denken huschte si ins Bett und versteckte sich unter der Decke. Sie sagte keinen Ton und rührte sich auch nicht mehr. Sie sah einfach nur in Silvers Augen zu dem sie seitlich lag.
Nach oben Nach unten
Lycar
Foren Halbgott
avatar

Anzahl der Beiträge : 2848
Anmeldedatum : 23.02.11
Ort : Hannover

BeitragThema: Re: Piraten auf der Bounty   Do 21 März 2013 - 22:05

Silver rutschte hinunter so das er nun lag und legte einen Arm um sie,weitere Anstalten irgendetwas zu tun machte er nicht."Ich werde nichts tun was du nicht willst.Aber es hat doch geklappt."er hielt sie im Arm,sah sie an und würde ihr die Initiative überlassen um sie nicht noch mehr zu verschrecken was Körperliche Nähe anbelangte.
Nach oben Nach unten
Xyriane
Hüter des Wissens
avatar

Anzahl der Beiträge : 1601
Anmeldedatum : 21.02.11
Ort : Ferne Dimension!

BeitragThema: Re: Piraten auf der Bounty   Do 21 März 2013 - 22:11

Phönix fühlte sich zwei geteilter Meinung. Sie wirkte am Anfang leicht verkrampft, doch mit der Zeit fühlte sie sich sogar wohl und rutschte näher zu Silver, schon allein weil er eine angenehme Wärme abstrahlte. "Entschuldige ich ...ach nichts!" Sie kuschelte ihren Kopf an Silvers Brust und Schulterbeuge und legte eine Hand bei ihm zaghaft aufs Brustbein. So schloss sie die Augen und entspannte sich immer mehr, jedoch pochte ihr Herz nach wie vor etwas schneller.
Nach oben Nach unten
Lycar
Foren Halbgott
avatar

Anzahl der Beiträge : 2848
Anmeldedatum : 23.02.11
Ort : Hannover

BeitragThema: Re: Piraten auf der Bounty   Do 21 März 2013 - 22:25

Silver rührte sich nicht,er zog lediglich seinen Arm enger an sie als sie an ihn heran rutschte.Er schnippte mi den Fingern und das Licht ging aus.Langsam driftete er in das Reich der Träume da die Müdigkeit doch langsam die Oberhand gewann.
Nach oben Nach unten
Xyriane
Hüter des Wissens
avatar

Anzahl der Beiträge : 1601
Anmeldedatum : 21.02.11
Ort : Ferne Dimension!

BeitragThema: Re: Piraten auf der Bounty   Do 21 März 2013 - 22:32

Sondra gab ein wohliges seufzten von sich während sie in den Halbschlaf driftete. Sie kuschelte sich sogar noch etwas näher an Silver und unbewusst legte sie sogar ihr einen Bein über seines. So schlief sie tief, sicher, wohlig und fest ein.

Nadine war fertig mit der Operation und überlegte kurz, wo Silver Sondra wohl hin gebracht haben könnte und beschloss noch einmal nach ihr zu schauen. Zunächst ging sie in Sondras Quatier, doch da war niemand. Verwundert stiefelte sie einige öffentliche Räume ab, so wie die Crewmesse, doch auch dort war weder Silver noch Phönix. Davon abgesehen, das sowie so wenig Besatzungsmitglieder unterwegs waren, um die Uhrzeit, den es war bereits 3 Uhr morgens. Doch nachdem sie Phönix nirgend finden konnte ging sie zu ihrem Quatier und beschloss erst einmal sich schlafen zu legen. Schließlich wusste sie ja nicht, welche Idioten sich morgen früh wieder über den Haufen schossen.
Nach oben Nach unten
Lycar
Foren Halbgott
avatar

Anzahl der Beiträge : 2848
Anmeldedatum : 23.02.11
Ort : Hannover

BeitragThema: Re: Piraten auf der Bounty   Do 21 März 2013 - 22:41

Silver schlief den Schlaf der Gerechten.Nach ca 4 Stunden wachte er wieder auf und schaute neben sich.Unbewusst schlich sich ein lächeln auf sein Gesicht.Er blieb noch einen Moment liegen und genoss die Nähe bevor er sich von ihr löste und sich wieder in seine Klamotte warf.Angezogen schlich er sich aus dem Quartier und lies sich der Form halber auf der Brücke blicken.danach machte er einen kleinen Rundgang und machte sich wieder auf den Weg in seine Kabine.Dort angekommen setzte er sich auf seinen Sessel und schenkte sich noch einen Scotch ein bevor er einfach nur da saß und wartete bis Sondra aufwachen würde.
Nach oben Nach unten
Xyriane
Hüter des Wissens
avatar

Anzahl der Beiträge : 1601
Anmeldedatum : 21.02.11
Ort : Ferne Dimension!

BeitragThema: Re: Piraten auf der Bounty   Do 21 März 2013 - 22:51

Sondra schlief friedlich, genauso wie Nadine mittlerweile. Doch plötzlich wurde die Bounty erschüttert und eine Sirene blärte los. Sondra sprang aus dem Bett, blieb jedoch mit dem Stiefenabsatz in der Bettdecke hängen und purztelte kopfüber aus dem Bett mit einem Purzelbaum über den Boden, während das Schiff schon wieder von neuen Erschütterungen durch gerüttelt wurde. "Was zur Hölle...." Phönix schate aus dem Fenster, nachdem sie sich hoch gerappelt hatte und sah was los was. "Meine Fresse, welcher Pfosten steuert den das Schiff? Wenn der weiter fliegt wie eine Oma mit Krückstock, sind alle spätestens in drei Minuten am Arsch, wenn ich die fünf Metioritenbroken da hinten auf uns zu kommen seh!" Sie blickte zu Silver, so nach dem Motto, jetzt gib mir doch schon den Befehl auf die Brücke zu eilen und das Steuer zu übernehmen, bevor wir alle am Arsch sind.

Nadine schlief den Schlaf der Gerechten und zog sich einfach die Decke über den Kopf und versuchte weiter zu pennen. Noch dazu hatte sie eh bevor sie sich hin gelegt hatte zwei Tabletten eingeworfen... um sie zu wecken musste man wissen wie oder mit einem Megafon neben ihrem Ohr los brüllen.
Nach oben Nach unten
Lycar
Foren Halbgott
avatar

Anzahl der Beiträge : 2848
Anmeldedatum : 23.02.11
Ort : Hannover

BeitragThema: Re: Piraten auf der Bounty   Do 21 März 2013 - 23:01

Silver schaute aus dem Fenster,stand seelenruhig auf und schnappte sich seine Waffen vom Tisch sowie seinen Anker aus der Ecke"Da kann der Pilot nichts für...das sind Enterbrocken.Meteoriten haben keinen Antrieb,und diese verdammten Technikräuber greifen alles und jeden an."mittlerweile sah man die Bordgeschütze das Feuer eröffnen."Computer...momentane Signaturen Speichern,Verteidigungssystem aktivieren neu auftretende Signaturen bekämpfen."ein einfaches piepen Bestätigte den Befehl"Alle Mann an die Waffen...wir werden geentert."gab er den Befehl über die Lautsprecher und schaute zu Sondra"Lass uns Cyborgs verhauen...."mit diesen Worten ging er aus der Kabine und der erste Enterbrocken bohrte sich durch die Außenhülle des Schiffes.
Nach oben Nach unten
Xyriane
Hüter des Wissens
avatar

Anzahl der Beiträge : 1601
Anmeldedatum : 21.02.11
Ort : Ferne Dimension!

BeitragThema: Re: Piraten auf der Bounty   Do 21 März 2013 - 23:45

Sondra hörte Silver zu und hob nur eine Augenbraue. "So, so... Cyborgs... na dann auf sie mit gebrüll!" und eilte nur eine Millisekunde hinter Silver her. Während Silver sich um den ersten Enterhaken kümmerte, betrat Phönix schnell ihre Kabine und klaubte ihre Waffen zusammen. Sofort war sie wieder im Gang und schloss sich den Kämpfen an. Es schien kein Ende dieser Cyborgs zu geben und gerade als Phönix Nadine den Arsch rettet, traf sie etwas, sehr schmerzhaft in den Rücken und durchschlug ihre Wirbelsäule. Phönix ging zu Boden mit schmerzgeweiteten Augen. Doch noch bevor sie am Boden hart und ungebremst aufschlug, hatte sie zwei weitere Cyborgs vernichtet. So war sie keine große Hilfe, doch sie kämpfte so gut es ihr möglich war. Ein dunkler Schatten mit mechanischen Geräuschen erschien über ihr und gerade wollte Sondra ihre Waffe umgreifen, als das wiederliche Vieh zu Boden fiel und zwar ohne Kopf. Phönix sah nur verschwommen eine männliche Gestalt die Geschossen hatte und ihr das Leben gerettet hatte somit, doch ihr Bewusstsein trübte sich. Gerade noch am Rand bekam Sondra mit, wie ein lebloser Körper auf sie drauf fiel, bevor sie bewusstlos liegen blieb.

(Nach dem Kampf!)

Nadine krabbelte von einem Besatzungmitglied zum anderen und verarztete diese so gut es ging. Die Bounty mit ihrer Crew, waren siegreich, doch es gab auch einige Verluste. Nadine erreichte gerade den kleinen Lagerraum, wo auch Phönix und Silver zuletzt gekämpft hatten. HIer herrschte Sodem und Kumora, es sah so aus als hätte niemand überlebt außer die Crewmitglieder die noch an den Wänden standen und nach Luft schnauften.

Gerade wollte sich Nadine wieder um schlimmere Fälle kümmern, als ihr etwas auffiel. "NEIN!" Die umstehenden Crewleute richteten ihren Blick auf den neuen Doc des Schiffes. Nadine hechtete über die toten Körper zu einer Stelle an der man langes braunes seidiges Haar liegen sah unter einem toten Cyborg und einem toten Leichnahm. Mit aller Kraft schob Nadine die toten runter und entdeckte Phönix die aussah wie tot. In ihrem Mundwinkel war Blut gelaufen und ihre Gesichtsfarbe war blässlich grau.

"Phönix...bitte... komm schon mach die Augen auf.... das ist doch nur eine Schußwunde.... das bekommen wir wieder hin... Bitte! LOs mach schon Bloodphönix?!" Nadine schaute kurz durch die da stehenden Leute und entdeckte Silver gerade wie er den Raum betrat "Silver... hilf mir! Schnell sie muss zum Krankenstation!"
Nadine sah Silver bittend an.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Piraten auf der Bounty   

Nach oben Nach unten
 
Piraten auf der Bounty
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Raging Storm Pirates
» Pirates of Tatooine
» Wie Acryl Schablonen bemalen? Vorsicht Anfänger
» Geiselnahme auf Lvneel-Zusammenschluss von Piraten
» [IA] Bounty Hunters and the Guard

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
GELAMIR-RPG-Welt :: Piraten auf der Bounty-
Gehe zu: