GELAMIR-RPG-Welt

Herzlich Willkommen im Gelamir RPG-Forum, eine Welt mit tausenden verschiedenen Möglichkeiten und Spielen ohne Regeln und Grenzen für die menschliche Fantasie
 
StartseitePortalFAQAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Piraten auf der Bounty

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7
AutorNachricht
Lycar
Foren Halbgott
avatar

Anzahl der Beiträge : 2848
Anmeldedatum : 23.02.11
Ort : Hannover

BeitragThema: Re: Piraten auf der Bounty   Di 25 Jun 2013 - 12:55

Vergiss das. Den Rest können die anderen Techniker machen, wir gehen jetzt erstmal in die Messe und essen etwas.
Sagte Silver und Bot ihr den Arm zum einhaken an. Crawley blickte Steve hinterher, nachdem die Tür hinter ihm zugefallen war drehte etwas Haupt zu Silver und sondra 
Ich komme mit euch, hier kann ich nichts weiter tun als im weg stehen. Also kommt ich geb einen aus.
Dann ging er voran Richtung Messe. Silber wartete bis Sondra sich eingehakt hätte und folgte ihm dann.
Oh der Herr gibt einen aus.... Kein Wunder hier is ja alles gratis.....
Nach oben Nach unten
Xyriane
Hüter des Wissens
avatar

Anzahl der Beiträge : 1601
Anmeldedatum : 21.02.11
Ort : Ferne Dimension!

BeitragThema: Re: Piraten auf der Bounty   Mo 1 Jul 2013 - 13:22

Sondra hakte sich bei Silver ein und trottete neben ihm her in die Kantina! Sie selbst holte sich erst einmal einen Doppelten, Wishkey! Nach der Kampfaktion, so zu sagen ein kleines Trostpflaster. Irgendwie fuchste es sie noch immer, das sie so unvorsichtig gewesen war. und um so länger sie so bei den beiden Jungs saß um so deutlicher konnte man es ihr im Gesicht ablesen. Irgendwann war sie so sauer auf sich selbst das sie laut vor sich her sagte "Am liebsten würd ich diesen Roboterscampi noch einmal rösten!" und schüttete den Rest ihres Glases in einem Zug runter. Sie holte sich noch einen doppelten und setzte sich wieder.

Steve überwachte Nadine, doch es schien nach wie vor alles okay zu sein. Cyberdoc schlief durch die Medikamente bis zum nächsten Morgen durch....

Sondra beruhigte sich mit dem zweiten Wishkey wieder und sah von Silver zu Crawley und wieder zu Silver. "Ich werd mich dann um die restlichen Sicherheitvorkehrungen kümmern. So etwas darf nie wieder passieren." und sie leerte das zweite Glas in einem Zug und machte Anstalten sich zu erheben um die Kantina zu verlassen und ihrer Arbeit wieder nach zu gehen.
Nach oben Nach unten
Lycar
Foren Halbgott
avatar

Anzahl der Beiträge : 2848
Anmeldedatum : 23.02.11
Ort : Hannover

BeitragThema: Re: Piraten auf der Bounty   Di 2 Jul 2013 - 7:45

nun mach dir keinen Kopf, du hast draus gelernt und es wird dir nicht nochmal passieren. crawley schleppte ein paar Flaschen und drei Krüge an den Tisch.Die Cyborgs werden immer dreister und Nerv tötender. Im Äther kursieren immer mehr Geschichten von überfällen fehlt nur noch das sie eine Planetare Invasion starten.
Er schenkte etwas ein und schob einen Krug zu Silver und zu Sondra bevor er Trank. Gerade als Sondra die Messe verlassen wollte meldete sich der Bordcomputer zu Wort Hüllenbruch....Hüllenbruch....Hüllenbruch...Hüllen...eine stimme wie Donnerhall unterbrach die monotone Ansage.Auf eure Posten ihr kielratten ich will Köpfe... Jeder der mir einen bringt wird fürstlich entlohnt!!!!in dem Moment setzte wieder die monotone Ansage des Computers ein bevor ein Ruck durch das Schiff ging Scheisse, waren das unsere hauptgeschütze?!crawley nickteja und das kann nur bedeuten das imperiale uns gefunden haben.silver und crawley sprangen auf als Gewehrfeuer vom Flur zu hören war....
Nach oben Nach unten
Xyriane
Hüter des Wissens
avatar

Anzahl der Beiträge : 1601
Anmeldedatum : 21.02.11
Ort : Ferne Dimension!

BeitragThema: Re: Piraten auf der Bounty   Fr 5 Jul 2013 - 7:50

Rückblick:

Sondra trank mit Crawley und Silver, was Crawley ihr gereicht hatte, bevor sie ihren Doppelten runter stürzte. Sie sagte auf Crawleys Kommentar nur, "Worauf du dich verlassen kannst! Vorher friert die Hölle zu!" Sie stand auf, hob den Arm kurz zum Gruß und ging zur Schleuse um die Kantine zu verlassen...

Rückblick Ende!

~~~

Sondra hatte gerade die Durchgangsschleuse erreicht und zog gerade noch ihren Kopf zurück, als auch schon ein Geschoßnur knapp an ihr vorbei flog. "Verfluchte Höllenbrut... Verreckt!" Bloodphönix zog blitzschnell ihre Waffe, ging hinter der Schleusse in Deckung erwiderte das Feuer....

Sondra wagte es um die Ecke zu spähen, da sie zwei der Angreifer erschossen hatten, doch in dem Moment streifte etwas sie oben rechts am Kopf. Phönix streckte sofort mit dem Kopf zurück und roch schon was im Argen lag. Einer der Angreifer, hatte ihr einen neuen Haarschnitt bzw. Scheitem am Haaransatz gezogen, jedoch leider etwas zu knapp. Ein dünnes Rinnsal Blut lief ihr an der rechten Schläfe über die Wange. "MEINE HAARE, IHR VERDAMMTEN ARSCHLÖCHER MIT OHRENSAUßEN. SEIT IHR NOCH ZU RETTEN, IHR VÖLLIG VERBLÖDETEN ARMLEUCHTER DER FIRMA DUNKEL! EHLENDIG KREPPIEREN SOLLT IHR!... STIRB!!!" Bei ihrem letzten Satz, sprang Sondra aus ihrer Deckung, schoß und sprang wieder zurück. Sie war gerade verdammt sauer. Nicht wegen der kleinen Kopfwunde, sondern weil ihre Frisur bzw. ihr Haare deutlich angesenkt waren am Haaransatz an der rechten Schläfen. Sondra sah kurz nach hinten um zu schauen was die anderen Crewman, Crawley und Silver taten. Die Kantine war unvorteilhaft, den sie war nicht überschaubar. Sondra wußte außerdem, das in der Küche hinten auch noch ein Zugang war. "Küche Sichern, Jungs!" rief sie einer kleiner Gruppe von Crewman zu, die auf sofort taten was Sondra gesagt hatte.

(Ich hoffe es passt so?! Wenn nicht gib mir bescheid per PN! Grüßle Xyra)
Nach oben Nach unten
Lycar
Foren Halbgott
avatar

Anzahl der Beiträge : 2848
Anmeldedatum : 23.02.11
Ort : Hannover

BeitragThema: Re: Piraten auf der Bounty   Sa 6 Jul 2013 - 16:20

Die crewmen Taten wie ihnen geheißen wurde und sicherten den Zugang zur Küche.

Crawley blieb bei Sondra und eröffnete ebenfalls das Feuer auf die imperialen entertruppen. Silver ging in die andere Richtung und hatte seinen Anker vom Rücken gezogen. Wie ein Berserker fegte er durch die Gänge und fällte alles was nach Imperium aussah.

Nach ein paar salven verlor crawley die Geduld und warf die Waffe die er in den Händen hielt den Angreifern entgegen um sich mit einem martialischem Gebrüll auf die Feinde zu werfen. Die imperialen Truppen waren sehr gut ausgebildet und diszipliniert, sie kämpften organisiert und verbissen.

Sondra, wir müssen zur Men of mayhem und sie starten.wir werden einen Gegenangriff starten und den imperialen Kreuzer am Heck entern.
Der weg zum Hangar war durch einen Haufen entertruppen versperrt die sich teilweise schon eingegraben hatten und wichtige wegpunkte sicherten.

Silver hatte mittlerweile eine Hand voll crewmen im Rücken und kämpfte sich zu dem Punkt durch wo die imperialen ins Schiff gelangt waren.
Nach oben Nach unten
Xyriane
Hüter des Wissens
avatar

Anzahl der Beiträge : 1601
Anmeldedatum : 21.02.11
Ort : Ferne Dimension!

BeitragThema: Re: Piraten auf der Bounty   Sa 13 Jul 2013 - 2:35

Sondra tat wie ihr geheißen wurde von Crawley, so gut es eben ging. Gemeinsam kämpfte sie sich mit einigen Crewman durch. Sie warf einen Blick zurück um nach Silver zu sehen, aber der schien sich bestens zu amüsieren. Seine Frisur saß jedenfalls noch bestens!
( Sorry den Scherz konnt ich mir nicht verkneifen! Very Happy )
Sondra hatte Mühe mit ihrer kaputten Schulter mit der Zeit ihre Waffe ab zu feuern, doch sie biss die Zähne zusammen und hielt durch. Sie sah kurz zu Crawley der ein Stückchen weiter vorne war als sie selbst. Die Schlacht um die Bounty war nicht fair und nicht unbedingt schön, aber was wollte man erwarten.... Imperialisten die versuchten ein Piratenschifft zu kappern. Jeder einzelne Pirat war in Sondras Augen 3x mehr Wert wie so ein imperialistischer Schoßhund!
"Crawley, Vorsicht, vorne links!" Sondra hatte gerade noch einen Langlauf einer Waffe gesehen und warnte Crawley...!
Nach oben Nach unten
Lycar
Foren Halbgott
avatar

Anzahl der Beiträge : 2848
Anmeldedatum : 23.02.11
Ort : Hannover

BeitragThema: Re: Piraten auf der Bounty   Mo 15 Jul 2013 - 12:50

Crawley hörte die Warnung und sprang zur Seite in dem Moment krachte ein Schuss und grad ihn am Bein. Blutend und verletzt blieb er am Boden liegen, leicht benommen durch den Aufprall am Boden sah er sich um und schaute auf eine Granate die noch am Gürtel eines Toten Imperialisten hing. Mit einem knurren riss er sie los und warf sie in den Gang so der imperiale gerade anlegte und auf seinen Kopf zielte. Ein krachen später flogen rüstungsteile Gedärme und körperflüssigkeiten aus dem Gang.

"sondra! Geh zu Silbers Schiff, schnapp dir ein paar crewmen und fall den Bastarden in den Rücken.... Das ist ein Befehl!!!
Crawley Band sich das Bein provisorisch ab und öffnete den verband regelmäßig während er sich hinter einige Leichen kauerte und auf alles schoss was nach Imperium aussah.

Silver war wie in einem Rausch und schlug sich durch die Verteidigung der imperialen wie ein heißes Messer durch Butter. Er verheizte die crewmen für Ablenkungsmanöver und schlug dann selbst zu. Am Enterpunkt angelangt betrat er das Imperialisten Schiff, verstaute den Anker und zog seine Waffen. Fröhlich pfeifend schoss er auf alles was sich bewegte während er von einer Deckung in die nächste sprang da er nun alle crewmen die ihm gefolgt waren tot oder zur Verteidigung zurückgeblieben waren.

Einige imperiale sprengkommandos hatten schon ihre Ziele erreicht ne durch den Kampflärm hörte man die zierliche stimme des Computers" Lebenserhaltungssystem bei 80%.... Künstliche Schwerkraft offline...Lebenserhaltungssystem bei 75%....

alles was nicht Niet und nagelfest verankert war schwebte nun durch das innere der bounty inklusive der Besatzung. Die Imperialisten allerdings aktivierten ihre magnetstiefel und und marschierten fast ungehindert weiter.

" Silver an bounty... Hört mich wer? Ich bin an Bord der imperialen und könnte Unterstützung brauchen!!!VERDAMMTE SCHEISSE!!!"an hörte schweres Maschienenkanonen Feuer und danach das charakteristische aufbrüllen von Silvers Waffen.....
Nach oben Nach unten
Xyriane
Hüter des Wissens
avatar

Anzahl der Beiträge : 1601
Anmeldedatum : 21.02.11
Ort : Ferne Dimension!

BeitragThema: Re: Piraten auf der Bounty   So 21 Jul 2013 - 21:19

Sondra sah zu Crawley und wollte ihm schon zur Hilfe kommen, doch dann stoppte sein Befehl sie. Sie nickte, und warf ihm ein Blick zu, der deutlich sagte, "Bleib ja am Leben, oder ich folg dir in die Hölle und gib dir persönlich einen Tritt, für Nadine in den Arsch!"

"Verstanden!", damit rannte sie los... Sie folgte Silvers Spur, die nicht schwer zu finden war und fiel somit einigen übrig gebliebenen Imerialen in den Rücken. Als sie gerade Silver entdeckte, sah sie nur noch wie ein eine Granate warf...

"SCHEIßE!" und hechtet in Deckung. Ein Metallsplitter durchbohrte ihre eh schon kaputte Schulter, worauf Sondra richtig Scheißlaune bekoam. "Du Vollpfosten, sollst nicht mir in die Luft jagen und jetzt beweg´ dein sexy knackigen Arsch hier rüber zu mir, Crawley hat den Befehl "Hundestellung" gegeben!" Auf gut deutsch den Feind von hinten packen! "Auf zum Hanger!" und Sondra schoß schon wieder. Sie blutete nicht gerade wenig, aber wenn sie überleben wollte musste sie es jetzt ignorieren.

In dem Moment hob alles ab was nicht Niet und Nagelfest war und Sondra aktivierte ihre Hightek Stiefel, die auch Magnetismus hatten. >Klong< machte es, als ihre Füsse wieder halt am Boden bekamen.

Als Silver sich zu ihr gekämpft hatte, rissen sie gemeinsam den Imperialisten den Arsch auf und schafften es tatsächlich in den Hanger, doch dort war die Hölle los!

(Sorry Lycar, meine Kreativität ist seit Wochen schon auf Urlaub und ich bin langsam auch reif für die Insel! LG Xyra)
Nach oben Nach unten
Lycar
Foren Halbgott
avatar

Anzahl der Beiträge : 2848
Anmeldedatum : 23.02.11
Ort : Hannover

BeitragThema: Re: Piraten auf der Bounty   Di 21 Jan 2014 - 23:40

Im Hangar gaben sich crewmen und Imperialisten die Klinke in die Hand. In einem verbissenen stellungskampf,verschanzt hinter Kisten und Ladedroiden, versuchte jede Seite die Oberhand zu gewinnen.

Als Silver den Hangar betrat schaute er sich kurz um und fing an zu Lächeln"Ok ihr Maden.... Werft Rauchgranaten und seht zu das ihr auf die andere Seite kommt." gab er den Befehl und kurz darauf flogen Kanister in die Mitte des Hangars. Silver selbst packte Sondra am Arm und rannte mit ihr durch den Rauch zur Men of Mayhem. An der Laderampe angekommen schob er Sondra ins Schiff und verschloss dann hinter sich die Rampe. Ein paar crewmen Lukten um ihre Deckung und trauten ihren Augen nicht. Silver bellte nur Befehle die sofort ausgeführt wurden.
"Süsse schwing dein Fahrgestell an die Geschützkontrolle und übermittel den Angreifern unsere besten Grüße." er selbst startete den Antrieb der Mayhem und flog langsam über die Angreifer hinweg.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Piraten auf der Bounty   

Nach oben Nach unten
 
Piraten auf der Bounty
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 7 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7
 Ähnliche Themen
-
» Raging Storm Pirates
» Pirates of Tatooine
» Wie Acryl Schablonen bemalen? Vorsicht Anfänger
» Geiselnahme auf Lvneel-Zusammenschluss von Piraten
» [IA] Bounty Hunters and the Guard

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
GELAMIR-RPG-Welt :: Piraten auf der Bounty-
Gehe zu: